Seniorenbeirat

Seniorenbeiratswahlen in Ober-Ramstadt 


Im Oktober 2022 wird der Ober-Ramstädter Seniorenbeirat neu gewählt. Wer über 60 ist, in Ober-Ramstadt lebt und gerne aktiv im Seniorenbeirat mitarbeiten möchte, ist herzlich eingeladen, sich für die Neuwahlen aufstellen zulassen.

Der Seniorenbeirat besteht seit 1998 und nimmt die Interessen der älteren Einwohnerinnen und Einwohner auf kommunaler Ebene wahr. Er ist parteipolitisch unabhängig, an keine Konfession, an keinen Verband oder Verein gebunden und wird für vier Jahre gewählt. Die Arbeit wird ehrenamtlich geleistet, alle sechs bis acht Wochen finden Treffen in der Petri-Villa statt, um die unterschiedlichen Veranstaltungen zu planen, über seniorenspezifische Themen zu diskutieren und das weitere Vorgehen auszuarbeiten. Es besteht eine rege und gute Zusammenarbeit mit dem städtischen Seniorenbüro, da die Seniorenbeauftragte ihres Amtes wegen Mitglied des Beirates ist.

Zeit und Umfang des ehrenamtlichen Engagements werden selbst festgelegt und eigene Ideen zur Ausgestaltung des Amtes sind sehr willkommen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis spätestens Ende Juli bei der Seniorenbeauftragten Katrin Mohn: 0 61 54 / 702 237 oder k.mohn@ober-ramstadt.de .