kunststoffstrasse

Veranstaltungen in Ober-Ramstadt


Der Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Region sind seit mehr als 150 Jahren ein Zentrum für die Kunststoffherstellung und Kunststoffverarbeitung. Rund um diesen Industriezweig haben hier seit jeher zahlreiche Menschen ihren Lebensunterhalt bestritten. Bis heute prägt dieses Segment Alltag und Arbeitskultur gleichermaßen. Museen im Landkreis haben die Kunststoff-Historie von der manuellen Schildpattverarbeitung damals bis zur digital gesteuerten Technologie von heute thematisch aufgegriffen. Mit wissenschaftlicher Unterstützung pflegen Unternehmen und Museen nun seit 2010 gemeinsam das Projekt KUNSTSTOFFSTRASSE.

Unter dem Titel „Zukunft(s)formen“ – angelehnt an die „Tage der Industriekultur Rhein-Main“ – nehmen die Akteurinnen und Akteure bei der diesjährigen Themenwoche die Kernthemen „Transformation“ und „Zukunft“ in den Fokus: die Frage nach der Zukunft wird verbunden mit dem Rückblick auf die Transformationsprozesse in allen unseren Lebensbereichen.

Und da gibt es bei der 3. Woche der KUNSTSTOFFSTRASSE in Ober-Ramstadt einiges zu entdecken: Betriebsbesichtigungen bei der Manufaktur G.F. Heim Söhne, ein Rundgang zu einstigen Kammmacher-Werkstätten oder eine Führung durch die Roland Merz Ersatzteilmanufaktur.

Alle Veranstaltungen in der Übersicht sind unter www.kunststoffstrasse.info gelistet. Infos und Anmeldung: Fachbereich Klimaschutz, Infrastruktur & Standortförderung – wirtschaft@ladadi.de oder unter Telefon 06151 / 881 - 1016.

Die 3. Woche der KUNSTSTOFFSTRASSE wird am Samstag, 3. September 2022 um 11 Uhr im Museum Reinheim eröffnet.