TRIO

Klima.Con – Jugendconvention zu
Nachhaltigkeit und Klimaschutz


Unter diesem Titel findet am Samstag, 25. Juni 2022 von 12:00 bis 22:00 Uhr ein Begegnungs- und Aktionsfestival für Jugendliche ab 12 Jahren und junge Erwachsene auf dem Gelände Forsthaus Fasanerie (Dieburger Str. 270; 64287 Darmstadt) statt.


Die Jugendconvention der Kreisweiten Kooperation „Gemeinsam Wirken“ wird um 12:00 Uhr mit Begrüßungsworten der Jugend- und Sozialdezernentin des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Christel Sprößler, eingeleitet.


Den Besucher*innen steht bis 18:00 Uhr ein buntes Angebot an Mitmachworkshops, Lesung, Filmvorführung, Diskussionsworkshop, Infoständen und Podcastaufnahmen zur Verfügung. Bis 22:00 Uhr lädt ein Chill-Out-Programm mit Musik zum Verweilen ein. Für das leibliche Wohl ist von Pitas, über Eis und Smoothies bis hin zu Bowls für alle was dabei. Die Teilnahme ist kostenfrei. Essen und Getränke sind zum Teil ebenfalls kostenfrei für alles Weitere reicht ein kleines Taschengeld.


Der kreisweite Kooperationsverbund „Gemeinsam Wirken“ wird inhaltlich an diesem Tag unterstützt durch Mitwirkende: von der BUNDjugend, Friday´s for Future, der Werkstatt Globales Lernen vom Weltladen, dem Verein für internationale Waldkunst e.V., Greenpeace, sowie Waves of Action, Thilda‘s Eisfahrrad, Foodsharing Darmstadt e.V. und dem Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung für den Kreis Darmstadt-Dieburg.


„Gemeinsam Wirken“ ist ein kooperativer Zusammenschluss kommunaler Kinder- und Jugendförderungen, sowie des Jugendbildungswerkes des Landkreises Darmstadt–Dieburg. Die Kooperation hat sich die Aufgabe gegeben, kommunal vernetzt, gesellschaftliche Themen, der Zielgruppe, den Jugendlichen im Landkreis zugänglich zu machen und sie in ihrem Engagement zu bestärken.


Die Veranstalter*innen freuen sich an diesem Tag vielen Jugendlichen eine Form der Begegnung und des inhaltlichen Austausches zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu verschaffen.


Ermöglicht wird diese Jugendveranstaltung durch die Förderung des Aktionsprogramms des Bundes „Aufholen für Kinder und Jugendliche nach Corona“.


Die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Ober-Ramstadt bietet Jugendlichen an, sie zu der Veranstaltung zu begleiten. Treffpunkt ist um 10:15 Uhr am TRIO. Eine kurze Mitteilung unter Angabe des Namens bis zum 23. Juni per E-Mail oder auf das Mobiltelefon genügt. Gemeinsam geht es dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Veranstaltungsgelände Forsthaus Fasanerie nahe dem Oberwaldhaus in Darmstadt. Die Rückfahrt kann bei Bedarf ebenfalls gemeinsam am Ende der Veranstaltung erfolgen. Ein selbständiges Kommen und Gehen ist allerdings jederzeit möglich. Die Beschäftigten können daher keine Aufsichtspflicht übernehmen.

 

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und anderen Angeboten der Kinder- und Jugendförderung Ober-Ramstadt erhalten Sie telefonisch unter 0 61 54 / 702-250, -252 oder -254, -256. Mobil sind die Beschäftigten unter 0171 / 9095641 oder per E-Mail unter trio@ober-ramstadt.de zu erreichen. Alle Informationen auch unter www.ober-ramstadt.de.




Keine Abteilungen gefunden.