TRIO

Schatzsuche-TO-GO wird ausgesetzt

3. „Schatzsuche-TO-GO“ - Eiersuche im April wird ausgesetzt

Bei der dritten „Schatzsuche-TO-GO“ von der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Ober-Ramstadt, geht es auf Eiersuche. Alle im Alter von 9 bis 14 Jahren sind ab dem 27. April wieder herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Die Eiersuche ist für alle kostenfrei und selbstständig spielbar. 


Die dritte „Schatzsuche-TO-GO“ von der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Ober-Ramstadt, die für den kompletten Monat April angesetzt war, muss zunächst bis einschließlich 26. April ausgesetzt werden. Bei der Schatzsuche müssen versteckte Rätsel-Karten in Eiform gesucht und anschließend die Rätsel gelöst werden. Eigentlich wäre die Suche ohne weitere Hinweise im Petri-Park, Miag-Park, rund um die Modauhalle, die Waldenserhalle und das Bürgerhaus in Rohrbach spielbar gewesen. Da aber die Rätsel-Eier regelmäßig, fast täglich, abgerissen werden und die Beschäftigten der Kinder- und Jugendförderung wegen der Ferienbetreuung und anschließender Schließzeit mit dem Ausbessern nicht hinterher kommen, ist die Vollständigkeit der Stationen nicht gewährleistet.

Die Schatzsuche wird nochmal vom 27. April bis einschließlich 02. Mai spielbar sein.

Das TRIO ist wieder ab dem 26. April besetzt. Bitte beachten Sie, dass sich zum 19. April die Rufnummern wie folgt ändern:

  • Frau Goll – 06154 -702-250
  • Herr Ripper- 06154 -702-252
  • Herr Neumann- 06154 -702-254

Weitere Informationen erhalten Sie auch per E-Mail unter trio@ober-ramstadt.de oder unter www.ober-ramstadt.de.

 




Materialien zur Schatzsuche



Kontakt


Die Beschäftigten sind in der Regel montags bis freitags von 10:00 bis 17:00 Uhr erreichbar - ausgenommen an den Feiertagen. In der Woche vom 12. bis 16. April ist das TRIO nur bis 15:00 Uhr besetzt.


Keine Abteilungen gefunden.