Wirtschaft

Online-Marktplatz für Ober-Ramstadt

Einfach mitmachen!

Wettbewerbsfähigkeit stärkent


Zur digitalen Präsentation hat die Wirtschaftsförderung der Stadt gemeinsam mit dem Gewerbeverein in Ober-Ramstadt Möglichkeiten ausgelotet und Angebote geprüft, um eine Möglichkeit zu finden die Gewerbetreibenden in Ober-Ramstadt nachhaltig zu unterstützen. Auch das vielfältige Angebot aller Gewerbetreibenden soll für alle möglichen Interessenten einfach digital zugänglich gemacht werden.

Die Wahl fiel so auf den Kooperationspartner zircl.de, ein Start-up aus dem hessischen Friedrichsdorf. Die Stadt Ober-Ramstadt wird ein eigenes Förderprogramm auflegen, damit Gewerbetreibende schnell und unkompliziert von dem Angebot profitieren können:

  • Hierbei übernimmt die Stadt im Rahmen des Förderprogramms für die ersten 25 Unternehmen, die sich auf dem Online-Marktplatz registrieren, die Nutzungsgebührt inklusive der Kosten für eine vollumfängliche Betreuung der Gewerbetreibenden durch Zircl für 12 Monate.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten


Ziel dieser Maßnahme ist es, den Unternehmen direkt und schnell eine attraktive Online-Präsenz zu ermöglichen. Denn nicht jeder Betrieb hat die Fach- und Sachkenntnis, zum Beispiel einen eigenen Online-Shop auf die Beine zu stellen oder dauerhaft technische Updates umzusetzen.

Hier setzt der neue Online-Marktplatz an: Er bietet den Gewerbetreibenden eine neue digitale Sichtbarkeit und darüber hinaus eine Handlungsfähigkeit mit vielen Möglichkeiten, die sich jedes Unternehmen individuell und bedarfsorientiert zusammenstellen kann.


So kann eine Warenkorbfunktion ebenso genutzt werden wie ein integrierter Buchungskalender und ein Reservierungssystem. Auch ein Kundenchat, die Geschäftsanbindung an die einschlägigen Social-Media-Portale sowie eine Waren- und Dienstleistungspräsentation mit Kauf- sowie Bezahlmöglichkeit sind möglich. Das Baukastensystem bietet also von der digitalen Visitenkarte bis zum Online-Shop die gesamte Bandbreite Kommunikations- und Absatzmöglichkeiten für lokale Händler, Wirte und Selbstständige.

Wichtig für das Unternehmen ist, dass keine der üblichen Transaktionskosten von rund 20% bis 30% im Rahmen eines über die Zircl Website stattfindenden Kaufes anfallen. Der Kunde bestellt und kann seine Ware vor Ort beim Händler abholen und dort bezahlen. Zahlung und Lieferung ist aber auch gegen vom Händler eigens definierte Konditionen möglich.

Welche Vorteile bietet mir das Angebot?


Der Vorteil für die Unternehmen ist die einfache Bedienbarkeit des Angebotes von zircl.de und der direkte Support durch das Anbieterteam. Das umfasst auch die direkte Google-Suchmaschinen-Einbindung, SEO-Marketing, direkte Navigation über Google Maps zum Geschäft vom Handy aus, Community-Bereich und Schlagwortsuche. Der lokale Handel soll durch die einfache Zugänglichkeit zum Dienstleistungs- und Warenangebot nachhaltig gestärkt werden.

Zircl.de ist ein junges Start-up-Unternehmen aus dem hessischen Friedrichsdorf. Hier hat Zircl auch vor wenigen Wochen in Kooperation mit den Städten Friedrichsdorf, Neu-Isenburg, Dreieich und in Oberursel mit einem Förderungsprogramm einen neuen Online-Marktplatz eingeführt. Ein besonderer Vorteil von Zircl ist, dass es eine lokal orientierte, aber auch überregional agierende Plattform ist.

Gemeinsam viel erreichen: Heimat shoppen in neuer Form


„Wir möchten unseren Gewerbetreibenden mit Zircl.de die Gelegenheit bieten, den eigenen Betrieb und ihr lokales Angebot in einer digitalen Umgebung zu präsentieren. Wer auf Zircl sucht, findet immer eine entsprechendes Angebot vor Ort in Ober-Ramstadt - das ist unser Ziel.

Über die Nutzung der digitalen Kanäle und sozialen Medien möchten wir der Bevölkerung sowie allen weiteren Interessenten einen schnellen Zugang zum Waren- und Dienstleistungsangebot in Ober-Ramstadt ermöglichen.

Das Wiederöffnen der lokalen Geschäfte, Gaststätten und Betriebe nach den Corona-Restriktionen steht dem nicht entgegen: Wir möchten den lokalen Handel nachhaltig längerfristig stärken, indem jeder Gewerbetreibende in Ober-Ramstadt sich über das Online-Portal selbst präsentieren kann. Ziel ist es bekannt zu machen, dass es anstelle der Bestellung über die großen Internethändler zahlreiche Angebote vor Ort gibt digital auszuwählen bzw. sich zu informieren; lokal zu bestellen und vor Ort selbst die Ware abzuholen. Hier wird „Heimat shoppen“ in neuer Form möglich“, so Bürgermeister Werner Schuchmann zum Start des Projektes.

Interesse geweckt?


Haben Sie, ein Unternehmen oder Selbstständiger in Ober-Ramstadt Interesse an der Nutzung von zircl.de?

Technische Fragen zum Online-Portal können an hallo@zircl.de gestellt werden. Telefonisch sind die Gründer von Zircl Philipp Jones (0162/78537089) und David Reischmann (0171/2003952) erreichbar.

Bei Meldung zur Teilnahme am Förderprogramm kontaktieren Sie bitte Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Ober-Ramstadt.



Wirtschaftsförderung


Keine Abteilungen gefunden.

Weitere Informationen