Bebauungsplan „Odenwaldstraße Süd“

Bekanntmachung

Bekanntmachung
Bauleitplanung der Stadt Ober-Ramstadt
Bebauungsplan „Odenwaldstraße Süd“
hier:    Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB
____________________________________________________


Der Entwurf des Bebauungsplanes „Odenwaldstraße Süd“ im Stadtteil Ober-Modau nebst Begründung wird gemäß § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 03.11.2017 (BGBl. I S. 3634), das durch Artikel 6 des Gesetzes vom 27. März 2020 (BGBl. I S. 587) geändert worden ist, in der Zeit


vom 06.07.2020 bis 21.08.2020


auf der Homepage der Stadt Ober-Ramstadt (gemäß § 3 Absatz 1 PlanSiG i.V.m. § 1 Ziffer 4 PlanSiG) unter folgender Adresse: https://www.ober-ramstadt.de/stadtraum/wohnen-planen-bauen/bebauungsplaene/ öffentlich ausgelegt.


Die Bekanntmachung sowie die nach § 3 Abs. 2 BauGB auszulegenden Unterlagen können auf der oben genannten Internetseite der Stadt Ober-Ramstadt eingesehen bzw. abgerufen werden.

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Die Öffentlichkeit kann sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen wesentlichen Auswirkungen der Planung während des Zeitraumes der öffentlichen Auslegung informieren und zur Planung äußern.
Jedermann hat das Recht, den Planentwurf und die Begründung während der Offenlegungszeit einzusehen und kann über den Inhalt Auskunft verlangen.

Es besteht unter folgender Nummer telefonisch die Möglichkeit, während der unten genannten Dienststunden bei der Verwaltung Auskunft über die Planung zu erhalten: 06154 – 702- 0.

Hinweis auf eine weitere Zugangsmöglichkeit gemäß § 3 Absatz 2 PlanSiG:
Der Entwurf des Bebauungsplanes samt Begründung und den nach § 3 Absatz 2 BauGB auszulegenden Unterlagen wird im Rathaus der Stadt Ober-Ramstadt, Darmstädter Straße 29, 2. OG, Fachbereich III, Zimmer-Nr. 207, während der folgenden allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme ausgelegt:

Montag und Donnerstag
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Mittwoch
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag und Freitag
von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Eine persönliche Einsichtnahme im Rathaus ist dabei während der o. g Zeiten ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung (06154 – 702 -0) zwecks Terminvereinbarung und bei gleichzeitiger Anwesenheit von max. 2 Personen möglich.
Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass aus aktuellem Anlass in der Zeit der Corona – Pandemie die derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregelungen anzuwenden sind sowie unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen eine Erfassung der Kontaktdaten erfolgt. Bei Zutritt ins Rathaus ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.


Hinweis auf die Möglichkeit, Stellungnahmen abzugeben

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich beim Magistrat der Stadt Ober-Ramstadt, Darmstädter Straße 29, 64372 Ober-Ramstadt oder nach vorheriger telefonischer Voranmeldung (06154-702-0) unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygienevorschriften zur Niederschrift beim Fachbereich III Bauen Liegenschaft Umwelt abgegeben werden; aufgrund der Corona-Pandemie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen Kontaktdaten erfasst und gilt bei Zutritt ins Rathaus die Pflicht einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Stellungnahmen an folgende email-Adresse abzugeben: magistrat@ober-ramstadt.de.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.


Beabsichtigte Planung:
Durch diesen Bebauungsplan sollen die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen dafür geschaffen werden, um auf den westlichen Teilflächen eine Wohnbebauung und für den bebauten Bereich des Anwesens „Odenwaldstraße“ 205 eine gemischte Nutzung aus Wohnen und Dienstleistung bzw. Anlagen für soziale Zwecke zu ermöglichen.


Geltungsbereich:
Das Plangebiet liegt innerhalb der bebauten Ortslage von Ober-Modau. Es handelt sich um bislang unbebaute Wiesen und Gartenflächen sowie bebaute Bereiche der Anwesen „Odenwaldstraße“ 205 und 207.

Die nördliche Grenze des Plangebietes verläuft auf Höhe der nördlichen Grundstücksgrenze des Anwesens „An der Etzwiese“ 13 bzw. der nördlichen Grundstücksgrenze des Anwesens „Odenwaldstraße“ 205.
Die östliche Grenze bilden die Straßenparzelle der Odenwaldstraße sowie die westlichen Grundstücksgrenzen der Anwesen „Odenwaldstraße“ 201 und 203.
Im Süden reicht das Plangebiet bis zu den nördlichen Grundstücksgrenzen der Anwesen „Odenwaldstraße“ 209 bzw. „An der Etzwiese“ 3.
Im Westen reicht es bis zu den östlichen Grundstücksgrenzen der Anwesen „An der Etzwiese“ 7, 9, 11 und 13.

Zudem umfasst es Teilflächen der Odenwaldstraße.


Die genaue Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereiches ist nachfolgender Karte zu entnehmen.

 

 

 

Ober-Ramstadt, den 22.06.2020

gez. Werner Schuchmann
Bürgermeister

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.