Museum Ober-Ramstadt

Museum Ober-Ramstadt

Eine Sammlung der Historischen Entwicklung Ober-Ramstadts

Das Museum Ober-Ramstadt wird geführt vom Verein für Heimatgeschichte. Das Gebäude war ursprünglich das Rathaus von Ober-Ramstadt und wurde im Jahr 1732 durch Johann Conrad Lichtenberg, der Vater von Georg-Christoph-Lichtenberg, geplant und erbaut.

Nach dem Neubau des Rathauses in der Darmstädter Straße (1929) wurde das bisherige Gebäude als Schul- und Wohnhaus genutzt. 1964 richtete der damalige "Heimatgeschichtliche Arbeitskreis"  im 1. Stock eine Heimatstube ein. Im drauffolgenden Jahr wurde der Verein für Heimatgeschichte gegründet und übernahm in den folgenden Jahren das gesamte Gebäude als Museum.

Aktuelles zum Umbau:


Weitere Informationen:

Das Museum befindet sich momentan im Umbau und öffnet wieder für Sie am 21. Mai 2023!


Adresse:

Museum Ober-Ramstadt
Otto-Weber-Anlage 1
64372 Ober-Ramstadt


Im Museum Ober-Ramstadt gibt es für alle Einheimische und alle Interessenten Spannendes zu entdecken! (Bild: Stadt Ober-Ramstadt)