Datenschutzerklärung

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten erfolgen gemäß Art. 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).


Verweise auf gesetzliche Vorschriften beziehen sich auf die Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DS-GVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Hessische Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (nachfolgend HDSIG) in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung.


  • I. Geltungsbereich

    Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot des Magistrates der Stadt Ober-Ramstadt unter www.ober-ramstadt.de und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten.
    Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z. B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzerklärungen. Die Stadt Ober-Ramstadt übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Angebote anderer Betreiber.

  • II. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen


    1.    Verpflichtung zum Datenschutz

    Die Stadt Ober-Ramstadt verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die ihr Daten anvertrauen. Als öffentliche Stelle unterliegt die Stadt Ober-Ramstadt weitreichenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Grundlage sind die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie DS-GVO, das Hessische Datenschutz- und Informationsgesetz (HDSIG) und das Telemediengesetz (TMG).

    2.    Hinweise zur verantwortlichen Stelle

    Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist die Stadt Ober-Ramstadt.

    Magistrat der Stadt Ober-Ramstadt
    Darmstädter Straße 29
    64372 Ober-Ramstadt
    Telefon: + 49 6154 / 702-0
    Fax: + 49 6154 / 702-55
    E-Mail: magistrat@ober-ramstadt.de

    Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.


    3.    Behördlicher Datenschutzbeauftragter

    Datenschutzbeauftragter der Stadt Ober-Ramstadt:

    Kreisausschuss des Landkreises Darmstadt-Dieburg
    Datenschutzbeauftragter
    Jägertorstraße 207
    64289 Darmstadt
    Telefon: +49 6151 / 881-0
    E-Mail: datenschutz@ladadi.de

  • III. Datenerfassung auf dem Internetauftritt www.ober-ramstadt.de


    1.    Personenbezogene Daten

    Gemäß Artikel 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person ist.

    2.    Kontaktformular

    Sie werden beim Klick auf das digitale Kontaktformular auf eine Seite der ekom21, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Carlo-Mierendorff-Str. 11, 35398 Gießen, weitergeleitet. Bitte beachten Sie hierzu die dortigen Datenschutzbestimmungen.

     3.    Mängelmelder

    Daten zu Ihrer Person, die Sie uns über das Mängelmelder-Formular zur Verfügung stellen, verwenden wir zur Bearbeitung Ihrer Mängelmeldung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfrage (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und/oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. A DS-GVO) sofern diese abgefragt wurde. Hierbei werden insbesondere folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

    • a.     Vor- und Nachname, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
    • b.    Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse
    • c.     die zu Verfügung gestellten Dokumente


    Die Bereitstellung personenbezogener Daten zu Ihrer Person gegenüber der Stadt Ober-Ramstadt zur Bearbeitung Ihrer Mängelmeldung erfolgt auf freiwilliger Basis. Im Rahmen der Sachbearbeitung durch uns kann es gegebenenfalls erforderlich sein, dass wir weitere Daten und Informationen bei Ihnen erfragen. Sofern Sie uns in einem solchen Fall die weitergehenden Informationen nicht bereitstellen möchten, hat dies keine unmittelbar rechtlich nachteiligen Folgen. In Einzelfällen ist es jedoch möglich, dass die unterbliebene Bereitstellung der angeforderten Informationen die Bearbeitung Ihres Anliegens erschwert oder unmöglich macht. Sollten Sie der Stadt Ober-Ramstadt gegenüber zur Auskunft verpflichtet sein, weisen wir Sie hierauf durch eine gesonderte Erklärung hin, in der wir Sie auf gegebenenfalls bestehende rechtlich nachteilige Folgen einer durch Sie unterbliebenen Auskunft aufmerksam machen.


    4. Online-Formular: Bestehende Vereinsdaten im Online-Verzeichnis ändern

    Daten zu Ihrer Person werden im Rahmen einer Anfrage über unser Formular „Bestehende Vereinsdaten im Online-Verzeichnis ändern“ zur Verfügung gestellt. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Änderung Ihrer Daten im Online-Vereinsverzeichnis und Veröffentlichung der geänderten Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfrage (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und/oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) sofern diese abgefragt wurde.

    Die Bereitstellung personenbezogener Daten zu Ihrer natürlichen Person, hierzu zählt auch die Bereitstellung von Daten eines Vereinsvorstandes als natürliche Person bzw. eines Vereins als juristische Person des öffentlichen Rechts gegenüber der Stadt Ober-Ramstadt zur Bearbeitung. Ihre Anfrage erfolgt auf freiwilliger Basis. Wir nutzen alle von Ihnen im Vereinsverzeichnis angegebenen Daten; dazu gehören insbesondere folgende personenbezogene Daten:

    • a.    Vor- und Nachnamen, Anschrift des Vereins/Organisation (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
              sowie der meldenden natürlichen Person
    • b.    Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse, Abteilung, Position im Verein
    • c.     Website
    • d.    Kontaktperson
    • e.     Kategorie-Filter und Schlagwörter zum Verein nach Auswahlliste
    • f.      eigene Beschreibungen der ausfüllenden Person


    Im Rahmen der Bearbeitung kann es gegebenenfalls erforderlich sein, dass wir weitere Daten und Informationen bei Ihnen erfragen. Sofern Sie uns in einem solchen Fall die weitergehenden Informationen nicht bereitstellen möchten, hat dies keine unmittelbar rechtlich nachteiligen Folgen. In Einzelfällen ist es jedoch möglich, dass die unterbliebene Bereitstellung der angeforderten Informationen die Bearbeitung Ihrer Anfrage erschwert oder unmöglich macht.

    5. Online-Formular: Veranstaltung eintragen

    Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzenden die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten, eine Veranstaltung zu melden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Veröffentlichung einer Veranstaltung auf den Webseiten www.ober-ramstadt.de auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfrage (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und/oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) sofern diese abgefragt wurde. Dazu gehören insbesondere folgende personenbezogene Daten:

    • a.     Vor- und Nachnamen, Anschrift des Vereins/Organisation (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
               sowie der meldenden natürlichen Person
    • b.    Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse, Abteilung, Position im Verein
    • c.     Name der Veranstaltung, Datum der Veranstaltung (Startdatum, Startzeit, Enddatum, Endzeit), offenes
               Ende, wiederkehrende Veranstaltungen
    • d.    Beschreibung der Veranstaltung
    • e.     Website der Organisation
    • f.     Name, Anschrift des Veranstaltungsortes
    • g.    Name, Beschreibung, Telefon, Fax, E-Mail der Organisation
    • h.     Art der Veranstaltung durch Kategorie-Filter und Schlagwörter zur Veranstaltung nach Auswahlliste
    • i.      eigene Beschreibungen der ausfüllenden Person


    Die Bereitstellung personenbezogener Daten zu Ihrer Person gegenüber der Stadt Ober-Ramstadt zur Veröffentlichung einer Veranstaltung erfolgt auf freiwilliger Basis. Im Rahmen der Bearbeitung kann es gegebenenfalls erforderlich sein, dass wir weitere Daten und Informationen bei Ihnen erfragen. Sofern Sie uns in einem solchen Fall die weitergehenden Informationen nicht bereitstellen möchten, hat dies keine unmittelbar rechtlich nachteiligen Folgen. In Einzelfällen ist es jedoch möglich, dass die unterbliebene Bereitstellung der angeforderten Informationen die Veröffentlichung der Veranstaltung erschwert oder unmöglich macht. Sollten Sie der Stadt Ober-Ramstadt gegenüber zur Auskunft verpflichtet sein, weisen wir Sie hierauf hin, in der wir Sie auf gegebenenfalls bestehende rechtlich nachteilige Folgen einer durch Sie unterbliebenen Auskunft aufmerksam machen

    6. Online-Formular: Netzwerk-Partner werden

    Daten zu Ihrer Person werden im Rahmen einer Anfrage über unser Formular erhoben, verarbeitet und gespeichert. Diese Daten dienen zur Erfüllung unserer Aufgaben gemäß Art. 51, 55 und 57 DS-GVO, § 40 BDSG und § 13 HDSIG ausschließlich zu dem Zweck, zu dem sie uns diese Daten übermitteln: Zur Mitwirkung im Netzwerk Gesundheit Ober-Ramstadt. Dies ist für Privatpersonen sowie Instiutionen möglich. Ihre Daten werden erhoben, verarbeitet und gespeichert, nicht an Dritte weitergeleitet oder veröffentlicht. Die Bereitstellung personenbezogener Daten gegenüber der Stadt Ober-Ramstadt dient zur Bearbeitung Ihrer Anfrage auf freiwilliger Basis. Wir nutzen alle von Ihnen im Formular angegebenen Daten; dazu gehören insbesondere folgende personenbezogene Daten:

    • Datum der Meldung
    • Vor- und Nachnamen, Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse von Privatpersonen
    • eigene Bemerkungen der ausfüllenden Person/Organisation/Institution
    • Name der Institution, Vor- und Nachname einer Kontaktperson, Telefon, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse der Organisation/der Institution
    • Website der Institution
    • Einwilligung zur Veröffentlichung des Webauftrittes von Institutionen


    7. Online-Formular: Wasserablesung – Zählerstand erfassen

    Daten zu Ihrer Person, die Sie uns über das Wasserablesung Zählerstands-Formular zur Verfügung stellen, verwenden wir zur Bearbeitung Ihres Wasserstandes auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effektiven Bearbeitung des an uns gerichteten Standes Ihres Wasseruhr (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und/oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. A DS-GVO) sofern diese abgefragt wurde. Hierbei werden insbesondere folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

    • a.    Zählernummer und Zählerstand
    • b.    E-Mail Adresse
    • c.    Kassenzeichen


    8. Beantragung von Briefwahlunterlagen

    Daten zu Ihrer Person, die Sie uns über das Formular zur online Beantragung von Briefwahlunterlagen zur Verfügung stellen, verwenden wir zur Bearbeitung Ihrer Briefwahlunterlagen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfrage zur Beantragung von Briefwahlunterlagen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und/oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) sofern diese abgefragt wurde. Hierbei werden insbesondere folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

    • a.    Akademischer Grad 
    • b.    Vornamen, Familienname 
    • c.    Geburtsdatum 
    • d.    Straße, Hausnummer 
    • e.    Nummer im Wählerverzeichnis, Wahlbezirk 
    • f.     E-Mail Adresse Telefonnummer
    • g.   Telefonnummer


  • IV. Nutzungsdaten und technische Datenerhebung


    1.    Cookies

    Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner abgelegt werden und die der Web-Browser speichert.

    Die meisten der im Content-Management verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies”. Diese werden nach Ende des Besuches auf dem Internetauftritt www.ober-ramstadt.de automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät gespeichert bis diese gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen es dem verwendeten Web-Browser, beim nächsten Aufruf der Webseite www.ober-ramstadt.de wiederzuerkennen.

    Bei der Nutzung fremder Inhalte über www.ober-ramstadt.de exemplarisch im Fall einer Verlinkung können gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass ausdrücklich darauf hingewiesen wird.

    Der Web-Browser kann so eingestellt werden, dass über das Setzen von Cookies informiert wird. Cookies können nur im Einzelfall erlaubt werden, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle ausweisen oder generell das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

    Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung von erwünschten Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies gespeichert werden sollen, wird dies durch Einwilligung beim ersten Aufrufen des Internetauftrittes www.ober-ramstadt.de durch einen Cookie-Banner mit „Opt-In-Möglichkeit“ gekennzeichnet. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung.



    2. Server-Log-Dateien und Hosting

    Der Webserver erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die der Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

    • a.    Name der abgerufenen Datei bzw. Angebotsseite (URL)
    • b.    Datum und Uhrzeit der Anforderung
    • c.    übermittelte Datenmenge
    • d.    Browsertyp/Browserversion
    • e.    verwendetes Betriebssystem
    • f.     Referrer-URL
    • g.    Zugriffsstatus (übermittelt, nicht gefunden etc.)


    Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Daten werden zur Bereitstellung eines Informationsangebotes der Stadt-Ober-Ramstadt im Internet verarbeitet.

    Das Internet-Angebot wird von der ekom21 als technischem Dienstleister in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben vorgehalten.


    3.     Statistik und Webtracking: Nutzung von Matomo

    Über den Hosting-Dienst der eKom21 ist der städtische Internetauftritt www.ober-ramstadt.de in Matomo
    (Matomo Analytics), eine Open-Source-Software zur Analyse der Besucherzugriffe auf die eigene Website eingebunden. Matomo verwendet Cookies, die auf den Endgeräten im Browserverlauf gespeichert werden und somit eine Analyse der Benutzung des Internetauftrittes ermöglichen. Die Stadt Ober-Ramstadt versteht diese Analyse als Bestandteil ihres Internet-Services. Sie möchte damit die Webseite weiter verbessern und noch mehr an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer anpassen.

    Eine Einwilligung ist durch den Cookie-Banner mit „Opt-In-Möglichkeit“ gekennzeichnet. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung.


  • V. Plugin und Tools


    1. Google Maps

    Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a
    DS-GVO in unserem Cookie-Banner erteilt haben, verwendet diese Website die Landkarten des Dienstes „OpenStreetMap“, die durch die OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Center, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, United Kingdom angeboten werden.

    Durch das Aufrufen des Kartendienstes werden die Daten der Nutzer durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der bestmöglichen Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten gehören insbesondere IP-Adressen, Daten zu Ihrem Browser, Gerät und Betriebssystem, ebenso wie zum Websiteaufruf. Wir verwenden die Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy


    2. YouTube

    Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a
    DS-GVO in unserem Cookie-Banner erteilt haben, nutzt unsere Website Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

    Durch die Nutzung von YouTube erfolgt eine Datenübermittlung in die USA. Den USA wird vom Europäischen Gerichtshof kein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten dem Zugriff durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    3. Vimeo

    Sofern Sie Ihre Einiwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a
    DS-GVO in unserem Cookie-Banner erteilt haben, nutzt unsere Website Plugins von Vimeo. Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.
    Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO dar.

    Durch die Nutzung von Vimeo erfolgt eine Datenübermittlung in die USA. Den USA wird vom Europäischen Gerichtshof kein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten dem Zugriff durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.
    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://vimeo.com/privacy

  • VI. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

    Sofern nicht anders angegeben werden personenbezogene Daten, die Sie uns zu Ihrer Person mitteilen, nur durch die Stadt Ober-Ramstadt verarbeitet. Zur Erfüllung unserer Aufgaben und Pflichten kann es aber erforderlich sein, dass wir die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten gegenüber natürlichen und juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen gegenüber offenlegen (z.B. Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte; Auskunft an öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden usw.).

  • VII. Speicherdauer

    Ihre personenbezogenen Angaben speichern wir nur solange, wie dies nach dem Gesetz zulässig ist. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer seine Einwilligung zur Speicherung widerruft oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, insbesondere wenn eine von Ihnen gestellte Anfrage bearbeitet und abgeschlossen ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

  • VIII. Ihre Rechte

    Als Nutzer unseres Internet-Angebotes haben Sie nach der DS-GVO und dem HDSIG verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 21 DS-GVO und §§ 52 und 53 HDSIG ergeben:

    1. Recht auf Auskunft:
      Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO oder § 52 HDSIG über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht durch die Vorschriften der §§ 24 Abs. 2, 25 Abs. 2, 26 Abs. 2 und 33 HDSIG § 52 Abs. 2 bis 5 HDSIG eingeschränkt wird.

       
    2. Recht auf Berichtigung:
      Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO oder § 53 HDSIG eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

       
    3. Recht auf Löschung:
      Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO und der §§ 34 und 53 HDSIG die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

       
    4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
      Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO oder § 53 HDSIG das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.


    5. Recht auf Datenübertragbarkeit:
      Sie haben unter den Bedingungen des Art. 20 DS-GVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

       
    6. Recht auf Widerspruch:
      Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns im Sinne von § 35 HDSIG im Rahmen unserer amtlichen Aufgabenerfüllung eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.

       
    7. Recht auf Widerruf:
      Eine von Ihnen erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie nach Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Wiederruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


    8. Recht auf Beschwerde:
      Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Zuständig ist der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Gustav-Stresemann-Ring 1, Postfach 3163, 65201 Wiesbaden, Tel. 0611/1408-0,
      E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de.

Datenschutzhinweise der einzelnen Fachbereiche


Wahlamt



Steueramt



Erreichbarkeit


Montag
- Uhr
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
- Uhr
Freitag
- Uhr

Weitere Informationen