Adobe_Stock_168383551

Stadtraum

Es bewegt sich was!

Erneuerung der Ortsdurchfahrt Nieder-Modau (L 3099)

Erneuerung der Ortsdurchfahrt Nieder-Modau (L 3099)

Aktueller Stand und Ablauf verfolgen

  • L3099 Erneuerung der Ortsdurchfahrt Nieder-Modau  - Kurzbeschreibung der Verkehrsführung während der Baumaßnahme  (Stand 28.07.2022, Vorläufige Verkehrsplanung – Behördenabstimmung läuft - Änderungen vorbehalten)

    Die L 3099 wird im Bereich der Ortsdurchfahrt vom Abzweig Frankenhausen (K137) bis zum nördlichen Ortsausgang.

    Sämtliche Arbeiten müssen aufgrund der Platzverhältnisse unter Vollsperrung der jeweiligen Bauabschnitte gebaut werden. Für Passanten wird möglichst immer eine Gehwegseite im Bauabschnitt nutzbar zur Verfügung stehen. Parken in der Baustelle ist nicht möglich. Anliegerverkehr wird mit Einschränkungen unter Berücksichtigung des Baustellenbetriebs möglichst aufrecht erhalten werden.

    Für die Arbeiten wird die gesamte Strecke in drei Hauptbauabschnitte unterteilt.

    Der überörtliche Verkehr als auch generell der Schwerlastverkehr wird für die Gesamtdauer der Maßnahme wie folgt umgeleitet:
     => Westlich und nördlich über die K 137 – B 426 – L 3099 (Frankenhausen – Waschenbach – Lohberg-tunnel – Umgehung Ober-Ramstadt, Rondell).
     =>Die Führung des ÖPNV während der Bauabschnitte 1, 1a und 2 erfolgt innerörtlich.

    Bauabschnitt 1: Von der Einmündung K 137 bis einschließlich Einmündung K133 (Kirchstraße)

    Die Baumaßnahme beginnt im Süden im Bereich nördlich der Einmündung nach Franken-hausen/Waschenbach. Der Durchgangsverkehr wird westlich und nördlich über die K 137 – B 426 – L 3099 (Frankenhausen – Waschenbach – Lohbergtunnel – Umgehung Ober-Ramstadt, Rondell) und umgekehrt umgeleitet. Die Einmündung der K133 (Kirchstraße) bleibt zunächst für den Verkehr geöffnet.

    Erst gegen Ende von Bauabschnitt 1 (à Bauabschnitt 1a) wird die Bauausführung auf die Einmündung der K 133 in die Odenwaldstraße konzentriert und währenddessen der Verkehr über die nördliche Kirchstraße geleitet. Die Busse fahren westlich der Baustelle über die K137 (Abzweig nach Frankenhausen), Am Mühlberg, Am Dornrain zur Odenwaldstraße und umgekehrt.

    Voraussichtliche Dauer BA 1: von Ende August 2022 bis ca. Weihnachten 2022

    Einmündung Kirchstraße frei, Am Mühlberg frei

    Planauszug (Stand 28.07.2022): © Ingenieurbüro Reitzel Groß-Zimmern, Hessen Mobil, Stadt Ober-Ramstadt

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ende Bauabschnitt 1 ist die Einmündung Kirchstraße gesperrt, Am Mühlberg frei

    Planauszug (Stand 28.07.2022): © Ingenieurbüro Reitzel Groß-Zimmern, Hessen Mobil, Stadt Ober-Ramstadt

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bauabschnitt 2: Von der Einmündung K133 (Kirchstraße) bis zur Einmündung Kirchstraße,  
    die direkten Einmündungsbereiche bleiben komplett frei.

    Während Bauabschnitt 2 steht die Einmündung der K133 (südliche Einmündung der Kirchstraße) wieder zur Verfügung. Somit kann der ÖPNV und der innerörtliche Verkehr über einen relativ kurzen Bypass durch die Kirchstraße geführt werden.

    Voraussichtliche Dauer BA 2: von Mitte Januar 2023 bis ca. Mitte Juni 2023, vorausgesetzt, dass witterungsbedingt die Arbeiten beginnen können. Sollte dies nicht der Fall sein verschieben sich die gesamten Bauarbeiten entsprechend

    Kirchstraße beidseitig frei, Am Mühlberg frei

    Planauszug (Stand 28.07.2022): © Ingenieurbüro Reitzel Groß-Zimmern, Hessen Mobil, Stadt Ober-Ramstadt

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bauabschnitt 3: Von der Einmündung Kirchstraße bis an das nördliche Ortsende

    Während der Arbeiten an der Einmündung Kirchstraße Nord und im anschließenden Bauabschnitt 3 führt die Umleitungsstrecke östlich über die K 133 – L 3106 (Rohrbach) bis zur Schloßmühle.

    Während BA III werden die Busse östlich über die K 133 – L 3106 (Rohrbach) geführt.

    Voraussichtliche Dauer BA3: von Mitte Juni 2023 bis April 2024, hier ist eine Winterpause einkalkuliert

    K133 (Teil der Kirchstraße) frei, Am Mühlberg kommend von Ober-Ramstadt nicht direkt anfahrbar

    Planauszug (Stand 28.07.2022): © Ingenieurbüro Reitzel Groß-Zimmern, Hessen Mobil, Stadt Ober-Ramstadt

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ansprechpartner für Fragen und Anregungen_

    - Projektverantwortliche:
    Herr Martin Keßler
    Hessen Mobil Heppenheim
    06252 –5910 2345

    Stadt Ober-Ramstadt, Bauverwaltung:

    • Bau: Herr Holger Diez
      06154 –702 310
    • Kanal/Wasser: Herr Sven Crößmann
      06154 –702 340

    - örtliche Bauüberwachung:
    Herr Ulrich Trinkaus
    Ing. Büro Reitzel
    0151/64970768

  • Informationsveranstaltung am 18. Juli 2022


    Bürgerinformation in der Modauhalle

    Am Montag, den 18. Juli hat die Stadt zu einem Informationsabend in der Modauhalle zur geplanten Baumaßnahme an der L3099 eingeladen. Gemeinsam mit Hessen Mobil haben Vertreter der Stadt und dem beauftragten Planungsbüro die Baumaßnahme vorgestellt. Fragen von Anwohner*innen, Ladenbesitzer*innen und Grundstückseigentümer*innen zur Umsetzung wurden beantwortet und Anregungen und Kritikpunkte aufgenommen.

    Trotz hochsommerlicher Temperaturen haben ca. 75 Bürger*innen von Modau und Umgebung die Möglichkeit genutzt, um ihre Anliegen und Bedenken direkt bei der Stadt und auch bei Hessen Mobil vorzubringen.

    Neben der Verknappung von Parkplätzen für Anwohner*innen, waren eingeschränkte Haltemöglichkeiten vor Geschäften, neu vorgesehene Grünflächen auf ehemaligen Kurzzeitparkplätzen für Geschäftstreibende Teil der Kritik.

    Die Stadt war mit Vertretern aus allen betroffenen Fachbereichen vor Ort und hat die vorgebrachten Kritikpunkte aufgenommen, mitgenommen und wird diese gemeinsam mit Hessen Mobil durchsprechen und bearbeiten. „Ob alle Bedenken ausgeräumt werden können, ist bei einer so großen und langwierigen Baumaßnahme nicht für Alle realisierbar. Aber wir werden die vorgebrachten Punkte im Team durchgehen und arbeiten weiter daran, die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten.“, verspricht Bürgermeister Tobias Silbereis.

    Präsentation der Veranstaltung

    (zum runterladen)

    Bildergalerie:


  • Stand: Juni 2022

    Hessen Mobil und die Stadt Ober-Ramstadt planen voraussichtlich im Spätsommer 2022 den Baubeginn der Gemeinschaftsmaßnahme zur grundhaften Erneuerung der Landesstraße L 3099 auf einem rund 1,3 Kilometer langen Streckenabschnitt in der Ortsdurchfahrt Nieder-Modau.

    Die Arbeiten finden abschnittsweise unter Vollsperrung statt. Eine Fertigstellung wird derzeit für die Jahresmitte 2024 abgeschätzt.

    Die Baumaßnahme wird in drei Bauabschnitten abgewickelt, von denen in 2022 mit dem rund 390 Meter langen Bauabschnitt zwischen den Einmündungen der Kreisstraßen K 133 (Kirchgasse) und K 137 begonnen werden soll.

    Neben der Erneuerung der Fahrbahn werden im Auftrag der Stadt Ober-Ramstadt auch die Gehwege grundhaft erneuert, Arbeiten an Kanälen und Trinkwasserleitungen vorgenommen. Zudem werden Einmündungen und Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut, die Straßenbeleuchtung auf LED-umgerüstet und Medienleitungen von Versorgern erneuert und ergänzt (Breitband).

    Die Stadt lädt zusammen mit Hessen Mobil am Montag, den 18. Juli 2022 um 19 Uhr zu einer Bürgerinformation in die Modauhalle ein, um die Baumaßnahme, die Bauabschnitte und Verkehrsführungen innerhalb von Modau während der Baumaßnahme vorzustellen. Des Weiteren wird zu den Umleitungsstecken für LKW, PKW und BUS durch Hessen Mobil informiert.